Ich aktualisiere die Datenschutzerklärung, damit Änderungen berücksichtigt werden, die ich zur Stärkung Deiner Datenschutzrechte vorgenommen haben. Dies ist Teil meiner Verpflichtung zu Transparenz bezüglich der Nutzung und sicheren Aufbewahrung Deiner Daten. Ich haben außerdem Änderungen vorgenommen, die die neuen Standards des europäischen Datenschutzrechts, die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), berücksichtigen.

Die Sicherheit Eurer Daten und mehr Transparenz sind wichtig. Deswegen sind diese Änderungen für mich verpflichtend. Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und wird dazu beitragen. Alle Mitglieder bitte ich von Ihrem Recht Gebrauch zu machen und im Profil des persönlichen Bereichs dem Punkt "Ich erteile meine Einwilligung, dass meine Daten zum Zweck der Nutzung des Forums gespeichert werden dürfen.: * zuzustimmen.

Hallo aus der Voreifel

Wer möchte kann sich und vor allem sein Bike vorstellen. Keine Lust auf Vorstellung? Dann lass und über Dein Profil wissen was Du fährst und woher Du kommst.
Antworten
Harry
Beiträge: 2
Registriert: 06 Apr 2018, 22:22
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Hallo aus der Voreifel

Beitrag von Harry » 06 Apr 2018, 23:12

Ich bin Harry, Ü50, wohne in der Voreifel und fahre seit über 30 Jahren Moppets, z.B. MZ250, Yamaha RD 350, Honda Bol Dor 750, Suzuki RV 125.
Aktueller Bestand: HD Sporty 1981 (Im Aufbau), Ducati Sportklassic 1000, BMW 100 GS.

Der Plan war, die Ducati zu verkaufen, ein paar Scheine draufzulegen und eine Harley Dyna Street Bob neueren Baujahres anzuschaffen.
Bei der Recherche nach einer Harley bin ich dann zufällig auf ein Bild einer Big Dog K9 gestossen und war begeistert, vor allem, das man soetwas auch in DE fahren darf.
Ein paar youtube Videos weiter kam dann der Gedanke noch ein paar Scheine draufzulegen und eine K9 oder Ridgeback statt der Harley anzuschaffen.

Nun hätte ich noch 3-4 Fragen.

Viel Erfolg mit dem Forum und schonmal Dank an die Admins für die Arbeit, Beste Grüße,

Harry

Eumel
Beiträge: 84
Registriert: 22 Sep 2017, 18:09
Wohnort: Könitz
Ich fahre ...: K-9
Bundesland: Thüringen

Re: Hallo aus der Voreifel

Beitrag von Eumel » 07 Apr 2018, 08:18

Guten Morgen Harry! :welcome:

MZ250, ja das kennen wir noch. Das waren die damaligen Möglichkeiten. Da freut man sich, wenn man die heute auf Oldtimertreffen mal wieder sieht, im Stillen natürlich immer verbunden mit Gedanken an die eigene Jugend...
BigDog ist erst mal ein guter Vorsatz, passt in die heutige Zeit!
IMG_2101.JPG
Dann frag einfach...

Eumel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Wir ertrinken in Informationen, aber wir hungern nach Wissen..." John Naisbitt

Benutzeravatar
ragetti
Beiträge: 72
Registriert: 06 Okt 2017, 16:48
Wohnort: 71263
Ich fahre ...: K-9
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Hallo aus der Voreifel

Beitrag von ragetti » 07 Apr 2018, 18:15

Willkommen im Forum
viele Grüße aus dem nördlichen Teil des Schwarzwaldes

Rolf


Only loud pipes save lives

Benutzeravatar
ironpig
Site Admin
Beiträge: 163
Registriert: 13 Sep 2017, 16:32
Wohnort: Riedstadt
Ich fahre ...: Pitbull
Bundesland: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus der Voreifel

Beitrag von ironpig » 08 Apr 2018, 08:34

Hallo Harry,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum und schön das Du den Weg hierher gefunden hast.
Bei Dir geht ja der Trend klar zum Dritt-Motorrad! :biglol:
Ich selber fahre eine Pitbull und damit die schönste BigDog. :lol:
Aber trotz allem werde auch ich bei der Beantwortung Deiner Fragen helfen - insoweit ich es kann.
Dann werfe Deine 2 bis 4 Fragen, oder auch gerne mehr, unter der Rubrik "Newbies und Interessenten" ab und wir schauen alle gemeinsam wer bei der Frage den Forums-ﹰJoker spielt.

Viele ﹰSpass hier bei uns im ﹰForum
Ironpig :skoll:
Somtimes you are the tree. Somtimes you are the dog. Always I drive BigDog. :ugeek:

Harry
Beiträge: 2
Registriert: 06 Apr 2018, 22:22
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Hallo aus der Voreifel

Beitrag von Harry » 10 Apr 2018, 13:57

Hallo zusammen,

vielen Dank für die netten Begrüßungen.
Habe in den letzten Tagen viele der Beiträge auf bigdogbiker.com unter "How-To" und "Help Wanted" gelesen.
Das hat alle Fragen beantwortet nur leider nicht mit den Ergebnissen, die ich gerne gehabt hätte.
Es ist klar, das bei einem solchen Traummotorrad ein erhöhter Aufwand und erhöhte Kosten gegenüber einem "Massen Motorrad" in Kauf zu nehmen sind.
Hier scheint es jedoch so, das Probleme an teuren Komponenten bereits bei geringen Laufleistungen auftreten und Teile dann in USA bestellt werden müssen, diese dann beim Zoll hängen bleiben und man dann zum Abholen dorthin fahren muß, das wären bei mir dann 160 Kilometer pro Lieferung (Hin und zurück).
Dann muß man's nur noch einbauen, ein bischen Schrauben kann ich ja, aber nicht in der Tiefe, wie es hier nötig ist, bei den Erläuterungen zu den Elektroproblemen und deren Behebung wird's mir ganz schwindelig.
Ist aber auch nicht dramatisch, wenn man eine Werkstatt in der Nähe hat, die fähig und willig ist, an Big Dogs zu schrauben.
Auf den Webseiten der einschlägigen Hamburger Firma ist zu lesen: "Service kann bei Harley oder jeder anderen Werkstatt problemlos durchgeführt werden."
Hört sich erst mal gut an, bin dann mal bei den zwei Harley Schraubern in meiner Homezone gefahren und habe gefragt, was die von den Big Dogs halten und ob jemand bereit wäre im Fehlerfall daran zu schrauben.
Die Antworten bez. "Was die davon halten" waren identisch denen, welche man im Netz liest,.... hier Schraubersupport zu leisten ist zwar gegeben, die Begeisterung hielt sich jedoch arg in Grenzen.

Nach den Infos haben die Überlegungen zu folgendem Entschluß geführt:
Wenn ich in der Nähe von Hamburg wohnen würde wäre eine Bull Dog wegen der dort ansässigen Profis realisierbar.
In der Voreifel bin ich jedoch auf verlorenem Posten, keine anderen BD Fahrer in der Gegend, kein Motorradladen, der sich mit den Kisten wirklich auskennt, 80 Km bis zum nächsten Zoll und 500 Km bis nach Hamburg,....... da wird's dann wohl doch eine Harley.

Benutzeravatar
ironpig
Site Admin
Beiträge: 163
Registriert: 13 Sep 2017, 16:32
Wohnort: Riedstadt
Ich fahre ...: Pitbull
Bundesland: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus der Voreifel

Beitrag von ironpig » 10 Apr 2018, 20:13

Hallo Harry,

vielen Dank für Dein sehr ausführliches Feedback.
Auch wenn ich Deine an anderen Stellen gesammelten Aussagen persönlich nicht im Ansatz bestätigen kann, wünsche ich Dir viel Spaß und allzeit gute Fahrt mit Deiner neuen Harley.

Beste Grüße
Ironpig
Somtimes you are the tree. Somtimes you are the dog. Always I drive BigDog. :ugeek:

Benutzeravatar
lentzrc
Beiträge: 80
Registriert: 01 Nov 2017, 19:57
Ich fahre ...: K9-250
Bundesland: Bayern

Re: Hallo aus der Voreifel

Beitrag von lentzrc » 11 Apr 2018, 21:28

Hi , kann ironbig nur bestätigen. Aber da sind Welten Unterschied, zu dem, Ersatzteil Beschaffung läuft besser wie bei HD, ob hier oder USA ist gleich. Hab ich wo Anders bechrieben, Verarbeitung HD ???, Esoterische Erscheinung ???, Fahrzeug ??? Drei Fat Bob's am Stammtisch sind seit mir, am wanken zu BD, Kosten ca, gleich. Wenn du eine Sporty hast, bist du ja gelernter Schrauber, was ja bei BD auf Grund der Zuverlässigkeit nicht nötig ist. Kaput gehen alle, auch BMW. Aber Hoffnung stirbt zulätzt. Trotzdem Guten Dive.
Lentzi.

Antworten