Ich aktualisiere die Datenschutzerklärung, damit Änderungen berücksichtigt werden, die ich zur Stärkung Deiner Datenschutzrechte vorgenommen haben. Dies ist Teil meiner Verpflichtung zu Transparenz bezüglich der Nutzung und sicheren Aufbewahrung Deiner Daten. Ich haben außerdem Änderungen vorgenommen, die die neuen Standards des europäischen Datenschutzrechts, die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), berücksichtigen.

Die Sicherheit Eurer Daten und mehr Transparenz sind wichtig. Deswegen sind diese Änderungen für mich verpflichtend. Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und wird dazu beitragen. Alle Mitglieder bitte ich von Ihrem Recht Gebrauch zu machen und im Profil des persönlichen Bereichs dem Punkt "Ich erteile meine Einwilligung, dass meine Daten zum Zweck der Nutzung des Forums gespeichert werden dürfen.: * zuzustimmen.

Servus aus Hamburg von einem ,hoffentlich bald, Mastiff Besitzer

Wer möchte kann sich und vor allem sein Bike vorstellen. Keine Lust auf Vorstellung? Dann lass und über Dein Profil wissen was Du fährst und woher Du kommst.
Antworten
superburschi
Beiträge: 3
Registriert: 12 Nov 2018, 18:31
Bundesland: Hamburg

Servus aus Hamburg von einem ,hoffentlich bald, Mastiff Besitzer

Beitrag von superburschi » 12 Nov 2018, 19:43

Servus und Moin aus Hamburg.
Ich bin der Maximilian und möchte mich vorstellen.
Ich bin 54 Jahre alt und bis letzte Woche war meine Mopped Welt wunderbar in Ordnung.
Ich fahre seit April eine neue Road King Touring. Mittlerweile hab ich über 8000 km runter. Vor 3 Wochen bei der Inspektion hab ich ich mir sogar noch einen Apehanger von V-Twin montieren lassen, damit der Hippo ein bisserl besser in die Kurven geht.
Ich hab mir die Road King gekauft, weil ich geglaubt habe, dass ich jetzt in einem Alter bin, wo ich keine Rennsemmel mehr brauche. Drehmoment statt Drehzahl. Proooobieeers mal mit Gemütlichkeit.
Ja Arschlecken, von wegen, gemütlich...bereits auf der 2 Runde habe ich die Scheibe entfernt und beim ADAC ein Kurventraining mit der Dicken gemacht, die lässt sich nämlich trotz der 380 Kg ganz gut in die Kurven legen...Aber es ist halt ein trotzdem ein Tourer...

Letzte Woche hab ich dann durch Zufall bei einem Händler, eine Probefahrt mit ner Big Dog Mastiff gemacht....Aaaaaaalter Schweeede, was für ein Hammergerääät.....seit dem bin ich infiziert Leute....
Ich hab mich dann informiert und bei nem anderen Händler „MEINE“ MASTIFF gefunden. Ich stand sabbernd davor und kann seitdem nicht mehr ruhig schlafen.

Ich werde in den nächsten Tagen den Kaufvertrag unterschreiben und ne Anzahlung leisten. Jetzt hab ich aber noch ein „klitzekleines“ Problem.
Ich muss meine Road King verkaufen. Denn zwei Moppeds kann ich mir nicht leisten. Deshalb hab ich jetzt eine Bitte an euch....
Hört euch mal um....vielleicht will ja jemand noch ein zweites oder drittes Bike für die Frau. Die Road King ist kein schlechtes Motorrad. ABER gegen DIE MASTIFF hat sie keine Chance...Oder ihr kennt jemanden, der jemanden kennt, der eine fast neue Road King sucht....denn bei allem Verliebtsein....es muss auch irgendwie noch wirtschaftlich sein und ich kann es mir nicht leisten zu viel Geld zu verbrennen, denn ich will ja mit der Mastiff auch FAHREN....
Die Harley steht seit gestern bei Mobile.de für 21500€. Ez. 02.2018. Etwas über 8000 gelaufen.
Je eher ich die Road King verkauft habe umso eher kann ich ENDLICH MIT MEINER MASTIFF fahren...

Soooo Leute, ich hoffe ihr habt Verständnis für mein emotionales Gesabbel.....Ich freue mich darauf, bald stolzer Besitzer einer MASTIFF zu sein und einige hier auch mal persönlich kennenzulernen....sind Hamburger hier?

In diesem Sinne....

Benutzeravatar
ragetti
Beiträge: 94
Registriert: 06 Okt 2017, 16:48
Wohnort: 71263
Ich fahre ...: K-9
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Servus aus Hamburg von einem ,hoffentlich bald, Mastiff Besitzer

Beitrag von ragetti » 13 Nov 2018, 11:44

Hallo Maxililian

Willkommen hier in der Runde
Jetzt doch die Mastiff :-) , viel Spaß damit du wirst viel Freude haben.
Ich habe auch ne Road King und die wird auch behalten und genauso gefahren, ist nämlich auch geil zu fahren.
viele Grüße aus dem nördlichen Teil des Schwarzwaldes

Rolf


Only loud pipes save lives

superburschi
Beiträge: 3
Registriert: 12 Nov 2018, 18:31
Bundesland: Hamburg

Re: Servus aus Hamburg von einem ,hoffentlich bald, Mastiff Besitzer

Beitrag von superburschi » 13 Nov 2018, 19:39

Servus Rolf, ja, es wird jetzt doch ne Mastiff. Ich mag einfach die Sitzposition und die Form des Motorrads. Erinnert mich irgendwie an eine Raubkatze auf dem Sprung. Drück mir die Daumen, dass ich meine RK gut verkauft bekomme. Hab mir grad nochmal meinen Text durchgelesen, den ich geschrieben habe. Solche Emotionen hatte ich zuletzt 2013. Fußballtechnisch😁😁😁

LG aus Hamburg

Maximilian

Benutzeravatar
ironpig
Site Admin
Beiträge: 212
Registriert: 13 Sep 2017, 16:32
Wohnort: Riedstadt
Ich fahre ...: Pitbull
Bundesland: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Servus aus Hamburg von einem ,hoffentlich bald, Mastiff Besitzer

Beitrag von ironpig » 13 Nov 2018, 21:16

Hallo Maximilian,

und herzlich willkommen hier im Forum.
Schön das Du nun auch einen V-Twin anderer Hersteller fahren wirst.
Als Hamburger bist Du klar in der Mehrheit.
Wenn Du die Jungs aus Hamburg kennen lernen möchtest, empfehle ich Dir am 28.06.2019 die HD-Days in HH zu besuchen.
Obgleich Du mit einer Mastiff genauso wie ich mit meiner Pitbull in der Minderheit bist.

Allzeit gute Fahrt :tour: und viel Glück beim Verkauf der HD.
ironpig

Apropos Emotionen. Wenn ich in Faak bei den Ausflügen mit meiner Pitbull die Schlaglöcher nach den Kurven nehme, habe ich auch Emotionen. :lsd: Die sind dann ganz tief in mir drinnen - die Emotionen :crazy: :tuup:
Somtimes you are the tree. Somtimes you are the dog. Always I drive BigDog. :ugeek:

Benutzeravatar
lentzrc
Beiträge: 98
Registriert: 01 Nov 2017, 19:57
Ich fahre ...: K9-250
Bundesland: Bayern

Re: Servus aus Hamburg von einem ,hoffentlich bald, Mastiff Besitzer

Beitrag von lentzrc » 14 Nov 2018, 21:19

Hi Mäx, habe die Ehre und serwasch aus Bayern (Oktoberfest), geiles Gerät, würde alles behalten. Moped sammeln ist toll
Gruß Lentzi

superburschi
Beiträge: 3
Registriert: 12 Nov 2018, 18:31
Bundesland: Hamburg

Re: Servus aus Hamburg von einem ,hoffentlich bald, Mastiff Besitzer

Beitrag von superburschi » 19 Nov 2018, 15:56

Servus Lentzi, Servus Ironpig.

Die Harley behalten ist aktuell in Sachen Wiederverkauf keine schlechte Idee. Aber 2 Moppeds kann und will ich mir nicht leisten.

Aber vielleicht gibt es hier in der Truppe ja jemanden, der eine Big Dog zuviel hat und diese gegen ne Harley tauschen möchte😉😉😉😁😁😁😀?

Mir ist schon klar, dass ich ansonsten nur vor der Alternative stehe, die RK zu behalten oder ordentlich Lehrgeld zu bezahlen und die RK mit happigem Verlust zu verkaufen.

Momentan tendiere ich zu letzterem und hoffe dass sich das Lehrgeld in Grenzen hält. Mein Mopped steht bei Mobile.de für 21000€ drin. Meine Schmerzgrenze ist noch ein bisserl drunter.

Wenn ich aber an die Probefahrt mit der Mastiff denke, dann weiß ich, dass sich das Lehrgeld, bereits bei der ersten Ausfahrt, emotional amortisiert.

Hört euch bitte gern mal um und wenn einer jemanden kennt, der noch ein passendes Geschenk für Weihnachten sucht....😎😎😎😁😉😉😉😁😁😁😉😉

In diesem Sinne

An scheena Gruaß von einem Bayern aus Hamburg

Max

Antworten